laborgebäude gartenbauliche produktion

leibniz universität hannover

Fertigstellung 2021
Bauherr leibniz universität hannover
Info einblendenInfo ausblenden

für das gelände der naturwisschenschaftlichen fakultät in unmittelbarer nähe der herrenhäuser gärten wurde von ksw architekten ein liegenschaftsstrukturkonzept entwickelt. auf der grundlage dieses konzeptes wird in den nächsten jahren sukzessive die liegenschaft neu geordnet, verdichtet und den neuen anforderungen angepasst.

das neue laborgebäude im zentrum des areals wird vom institut für gartenbauliche produktionssysteme für forschungen im bereich der phytomedizin genutzt werden. das zweigeschossige bgebäude fügt sich in die vorhandene struktur und nimmt die farbigkeit sowie die materialität der bestandsgebäude auf. im tiefgeschoss werden in pflanzenwachstumsschränken unterschiedliche klimaanforderungen simuliert und die auswirkungen auf das pflanzenwachstum analysiert. das gebäude wird von horizontalen fensterbändern und einer vorgehängten Fassaden aus Terracottaplatten gegliedert.