eines der ältesten häuser hannovers

sanierung eines denkmalgeschützten gebäudeensembles

Planungszeitraum in Planung
Fertigstellung 2023
Bauherr altstadtwohnen mittelstraße kg
Info einblendenInfo ausblenden

das 350 jahre denkmalgeschützte fachwerkhaus in der mittelstraße  besteht aus vier gebäudeteilen unterschiedlicher bauzeiten. das vorderhaus wurde bereits um 1680 errichtet und von 1700 bis 1830 mit einem hinterhauskomplex sowie bis etwa 1850 zwei mittelhäuer ergänzt. das heutige grundstück ist bis auf eine kleine innenhoffläche vollständig bebaut.

 

 

die sanierungsmaßnahmen sollen den weitestgehenden erhalt der vorhandenen fachwerkstrukturen und bauteilaufbauten sicherstellen. zerstörte und nicht mehr zu sanierende gebäudebereiche werden in einer zeitgemäßen und zurückhaltenden weise ersetzt.

 

 

mit der sanierung wird zugleich ein kfw-effizienzhaus im denkmal angestrebt. das projekt wird von der region als leuchtturmprojekt für eine beispielhafte saniertung im bestand sowie von der deutschen stiftung denkmalschutz gefördert.