am listholze

wohnquartier am mittellandkanal
hannover - list

Wettbewerb städtebaulicher wettbewerb - engere wahl
Planungszeitraum 10|2012 - 12|2012
Bauherr Gundlach Bau GmbH | Delta Bau AG - Hannover
Leistungen Wettbewerbsbeitrag
Volumen 19.000 qm Grundstücksfläche
Umfang 150 Wohneinheiten
Info einblendenInfo ausblenden

in sichtnähe zu den identitätsstiftenden landmarken des ehemaligen pelikan-werkgeländes liegt das plangebiet wie eine vergessene scholle zwischen monofunktional ausgerichteten, gewerbliche nutzung oder dienstleistung beherbergenden solitären. eine wünschenswerte anbindung an bestehende nachbarschaften ist aufgrund dieser lage leider auf lange sicht nicht zu realisieren.


allein die premiumlage am wasser kann am völlig unterschätzten potential des mittellandkanals zur verortung im stadtgefüge beitragen. so ist es der kai am mittellandkanal, an den sich der neu geschaffene lebensraum wie ein vollbeladenes containerschiff andockt und dem neuen quartier in der als wohnstandort ausgesprochen beliebten list seinen namen schenkt.


entsprechend festgefügt ist die äußere form, der zur verfügung gestellten parzelle folgend, die ein quartier entstehen lässt, das sich auf sich selbst bezogen zugleich neben den individuellen, benachbarten großbausteinen behauptet, und im inneren einen allen zugänglichen, öffentlichen anger generiert, der die fehlenden nachbarschaftlichen bezüge in die umgebung mehr als auszugleichen vermag.

 

in der wahrnehmung des betrachters zieht der dominierende, sich an den enden verengende, einseitig sichelförmige platz mit seiner ausbuchtung hin zum wasser, das quartier mit der wirkung der perspektivischen verkürzung zusammen und trägt damit wesentlich zu einem gesellschaftlich notwendigen, identität und sicherheit spendenden zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb einer sich neu etablierenden lebensgemeinschaft bei.